unsere neuesten News

  • Spende ohne Strampeln 25. Juli 2020

    Weil der Städtewettbewerb von enviaM in diesem Jahr nicht stattfindet, hat sich das Unternehmen etwas einfallen lassen. Die Städte Adorf, Falkenstein und Lengenfeld erhalten von EnviaM und Mitgas je 1200 Euro für die Vereinsarbeit. Die Energiedienstleister reichen diese Spendensumme an Vereine in allen 24 Kommunen in ihrem Versorgungsgebiet aus, die ursprünglich am diesjährigen Städtewettbewerb teilnehmen sollten, wie am Freitag informiert wurde. “In diesem Jahr wäre es die 17. Auflage des beliebten Kräftemessens auf dem Fahrrad gewesen, doch sie konnte wegen der Coronakrise nicht stattfinden. Wir haben uns dazu entschlossen, die Städte und Gemeinden dennoch zu unterstützen. Gerade die Vereine, die vielfach eine schwierige Phase durchgemacht haben, können die Mittel gut gebrauchen”, sagt Andreas Auerbach, Vertriebsvorstand und Geschäftsführer von EnviaM und Mitgas. In Adorf erhält der VFC Adorf 800 Euro zur Sanierung der Sanitäranlagen im Elsterstadion. 400 Euro bekommt der Eisenbahner-Sportverein Lok Adorf zur Sanierung der Fenster im Vereinsheim. (tb)

    © Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG

  • Einladung zur Mitgliederversammlung 24. Juli 2020
  • 7. BIKE24 Sachsen Trail 28. Juni 2020

    Angela Frisch hatte es sich nur knapp drei Wochen vor dem Start des Sachsen Trail überlegt und sich für das Event angemeldet. Da die Grundausdauer ja eigentlich auch trotz der Coronabedingten geringen Trainingsintensität vorhanden war, war die Teilnahme bei 28° C an dem 35,4 km langen und mit 910m Höhenmetern gespickten Half Trail dann doch schon recht mutig.

    10 Uhr 30 ging es los, schmale Pfade und steile Anstiege waren zu bewältigen.

    Angela hatte dann vorallem mit den letzten 5 km ganz schön zu kämpfen. Der Oberschenkel hatte zu gemacht. “Da merkt man das man zu wenig gemacht hat.” meinte sie im Nachhinein. Vorallem seit Corona und den vielen ausgefallenen Renen hatte man auch keine richtigen Ziele mehr auf die man hintrainiert. Also kam der Schweinehund durch. Doch am Ende hat es doch noch gereicht. Zwar 30 min langsamer als im vorigen Jahr, aber sie kam als 33. von 1o8 Frauen ins Ziel. In der AK 55 der 1. Platz. Die Endzeit 4h43min23sec.

  • Beachvolleyball Jugend Trainingscamp 27. Juni 2020

    Trainingscamp auf dem Beachvolleyballplatz des ESV Lok Adorf 🏐🏐🏐🏐Bereits ein halbes Jahr freuen sich die…

    Gepostet von ESV Lok Adorf/V. e.V. am Freitag, 24. Juli 2020
  • enviaM unterstützt Jugendarbeit 29. Mai 2020

    Mit Freude erhielten die Verantwortlichen des ESV Lok Adorf gestern die Zusage, dass die envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) das für August geplante Jugendvolleyball Trainingslager auf dem Vereinsgelände finanziell bezuschusst. Profitieren werden davon alle Kinder- und Jugendspielerinnen und Spieler der Volleyballjugend des Vereins. Wir sind der enviaM als regionalen Energiedienstleister sehr dankbar für diese großzügige Förderung des Kinder- und Jugendsports in unserem Verein. 

    Mehr Informationen zu den Sponsoringleistungen unter www.enviaM-gruppe.de.